Hygienekonzept /Hygieneplan

Friseur Jennifer Wirth, Hindenburgstraße 12, 90579 Langenzenn

Inhaberin Jennifer Wirth

 

Stand Mai 2021

 

1.Terminvergabe

 

 

  • Wir arbeiten grundsätzlich nur nach Terminen, diese werden so geplant, dass sich Kundentermine nicht überschneiden und genug Zeit für alle gewünschten Dienstleistungen vorhanden ist.
  • Bei der Vergabe werden unsere Gäste darauf aufmerksam gemacht, mit entsprechendem Schutz zu uns zu kommen, nicht zu früh, ohne Begleitperson und ohne jegliche Krankheitssymptome. Wir akzeptieren keine Gäste, die mit jeglichen Krankheiten in den Salon kommen, bei uns steht auch abgesehen von Corona die Gesundheit von uns / Mitarbeitern und Ihnen an erster Stelle. Gesundheit hat höchste Priorität und wird daher sehr streng gepflegt. Kommt ein Kunde dennoch krank zu seinem Termin, sind wir leider gezwungen diesen wieder nach Hause zu schicken und den spontanen Ausfall in Rechnung zu stellen
  • Die Terminvergabe findet telefonisch, per schriftlichen Kontakt (Whatsapp, Instagram, Facebook, Email) oder wenn vor Ort, vor / an der Türe statt.

 

2.Ankunft am Salon / Eintreten in den Salon

 

  • Unsere Ladentüre ist verschlossen und mit einer Klingel versehen, dies dient dazu, dass keine unangemeldeten Personen den Salon betreten können, nicht zu viele Personen im Salon sein können (10qm² pro Person erlaubt) und sich kein Kundenstau am Eingang bilden kann, falls es mal zu Verzögerungen kommen sollte. Ebenfalls müssen Gäste nicht die Türe bedienen, wir als Stylist holen unsere Gäste an der Türe ab und bringen Sie nach Ihrem Termin auch wieder nach draußen. Die Klingel wird selbstverständlich regelmäßig gereinigt!
  • Beim Eintreten in den Salon muss der Gast sich direkt am Eingang die Hände an unserem automatischem Desinfektionsmittelspender (mit Sensor) desinfizieren und eine FFP2 – Maske tragen.
  • Zutritt nur mit nachgewiesenem negativ Test (nicht älter als 24 Stunden). Es ist ebenfalls möglich vor Ort einen Selbsttest durchzuführen, dies muss terminlich abgestimmt sein, unter unserer Aufsicht ausgeführt werden und findet vor der Ladentüre statt. Vollständig Geimpfte Personen sind von der Testpflicht befreit, ebenfalls Personen die eine Coviderkrankung , der letzen drei Monaten – nachweisen können.
  •  Der für den Gast zuständige Stylist, bringt den Gast zu einem frisch gereinigtem und desinfizierten Platz, dort gibt es eine Möglichkeit für die Garderobe. Unsere Bedienungsplätze sind in zwei Räumen aufgeteilt, somit hat jeder Gast und auch Mitarbeiter seine Privatsphäre und genügend Abstand zu anderen Personen. Beim Haare waschen, haben wir unsere Becken mit einer großen Plexiglasscheibe getrennt, diese befindet sich auf einer Höhe von ca. 180 cm. (Verordnung min. 2 Meter, um Luftaustausch beim gleichzeitigen Aufstehen der Kunden oberhalb der Scheibe zu vermeiden.) Hier achten wir darauf, dass Kunden wenn möglich nicht zeitgleich am Waschbecken behandelt werden und / oder nicht zeitgleich die Becken verlassen.
  •  Unsere sonstigen Plätze werden momentan nicht genutzt.
  •  Vor Beginn müssen Sie als Gast, wenn noch nicht vorhanden eine Datenschutzerklärung / Kontaktformular ausfüllen, dies ist zur Eintragung in unser elektronisches Kassensystem, das ebenfalls als Auflistung , falls eine Nachverfolgung bei Infektion nötig ist, dient.

 

3.Der Terminablauf

 

  • Aktuell servieren wir leider keine Getränke oder Zeitschriften. Bei älteren Damen, die geimpft sind und jede Woche ihren regelmäßigen Besuch bei uns haben, gestatten wir mit Achtung auf eine erneute vorherige Händedesinfektion die Benutzung unserer vorhandenen Zeitschriften.
  • Die Beratung erfolgt über den Spiegel
  • Unsere Werkzeuge, Bedienplätze, Waschbecken sowie Handtücher und Umhänge werden nach jeder Benutzung gereinigt, gewaschen, desinfiziert und es wird streng auf die Hygiene geachtet.
  • Nach ihrem Termin werden Sie an der gereinigten Kasse zu Ende bedient und nach Abschluss zur Türe gebracht.

 

4.Hygiene im Salon / Schutz der Mitarbeiter

 

  • Wir im Team achten auf eine regelmäßige Testung, um eventuelle Gefahren auszuschließen
  •   Wir arbeiten mit FFP2 – Maske
  • Im Salon wird nach jedem Gast, der komplette Bedienbereich gereinigt / desinfiziert, alle Handtücher und Umhänge kommen sofort außerhalb des Salons in einen Behälter und werden mehrmals täglich bei min. 60° gewaschen und im Trockner getrocknet
  • In jedem Raum des Salons, Raum 1 vorderer Teil, Raum 2 hinterer Teil sowie Raum 3 Aufenthaltsraum und Küche, wird soweit möglich immer für Frischluft mit geöffnetem Fenster gesorgt, zusätzlich befinden sich im Laden ( Raum 1 und Raum 2 ) zwei externe Luftreinigungsgeräte mit Sensoren zur Überwachung der Luftbeschaffenheit, sowie eine integrierte Lüftungsanlage, die immer in Betrieb sind
  •   Pausen werden einzeln abgehalten
  • Arbeitskleidung wird im Salon gewechselt und gewaschen

 

Diese Sicherheit ist für uns und für Sie eine erleichternde Maßnahme die wir Ihnen als Stylist ebenfalls gewährleisten und geben wollen. Wir haben uns bei den Maßnahmen und erweiterten Schutzvorrichtungen viele Gedanken zu Ihrer Sicherheit gemacht und sind stets bemüht dies voll und ganz zum höchsten Schutz umzusetzen.

 

Wir sind regelmäßig darauf bedacht Maßnahmen auszuweiten und uns immer an die aktuelle Situation und den Verordnungen anzupassen. Für Anregungen oder persönliche Anliegen sind wir immer für Sie da und freuen uns über eine gute „Zusammenarbeit“, denn wir wollen trotzdem eine kleine entspannte Auszeit vom Alltag für sie bieten können.